Weihnachtslieder für Gitarre

Die Weihnachtszeit steht vor der Türe, die ersten Weihnachtsmärkte öffnen ihre Pforten, der Geruch von Mandeln, Glühwein und Lebkuchen liegt in der Luft. Eins darf natürlich nicht fehlen – Nein ich meine nicht die Plätzchen und der damit verbundene Wettbewerb welche besser sind, die von Oma oder von Mutti – die Rede ist natürlich von den Weihnachtsliedern. Am Weihnachtsabend tendieren die Meisten dazu die nächstgelegene CD in das Abspielgerät zu legen und den sanften Klängen zu lauschen. Kann man machen, man kann aber auch selbst die Instrumente in die Hand nehmen und bei Kerzenschein der Familie die Lieblingslieder der Weihnachtszeit vorspielen.

Deswegen präsentiert Gitarren-Check.org eine Reihe von Weihnachtsliedern, damit Du schon mal fleißig üben kannst, damit am Heiligen Abend alles passt und du zusammen mit der Familie und deinen Liebsten eure Lieblingslieder selbst spielen und dazu singen könnt.

Fangen wir heute mit einem Weihnachtsklassiker an.

Es ist ein Ros entsprungen

Das Lied stammt aus dem 16. Jahrhundert und lässt sich in der Originalfassung im Gesangsbuch des Dom zu Speyer finden. Gedruckt wurde das erste Gesangsbuch im Jahre 1599 in Köln.

Es ist ein Ros entsprungen Noten/Akkorde für Gitarre

Es ist ein Ros entsprungen Noten/Akkorde für Gitarre

 

Leise rieselt der Schnee

Das 1895 von Eduard Ebel gedichtete Lied erschien ursprünglich unter dem Titel Weihnachtsgruß in einer von ihm herausgegebenen Sammlung von Werken.

Leise rieselt der Schnee Noten/Akkorde für Gitarre

Leise rieselt der Schnee Noten/Akkorde für Gitarre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.